Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Aimone Vino Rosso d'Italia Aimone Vino Rosso d'Italia
Aimone, Italien, Rotwein, Cuvee, samtig-fruchtig
Inhalt 0.75 Liter (5,32* / 1 Liter)
3,99 *
Camasella Sangiovese Primitivo IGT Puglia 2021 Camasella Sangiovese Primitivo IGT Puglia 2021
Camasella, Italien, Rotwein, Sangiovese, Primitivo,...
Inhalt 0.75 Liter (5,32* / 1 Liter)
3,99 *
Primitivo di Manduria Gold 2020 Primitivo di Manduria Gold 2020
vollmundig & fruchtig
Inhalt 0.75 Liter (15,32* / 1 Liter)
11,49 *
Mundelsheimer Samtrot QbA 0,75l - 6er Karton Mundelsheimer Samtrot QbA 0,75l - 6er Karton
Harmonisch, fruchtiger Samtrot mit fruchtig süßen Aromen von...
Inhalt 4.5 Liter (7,33* / 1 Liter)
33,00 *
Lauffener Katzenbeißer Samtrot Kabinett 0,75l - 6er Karton Lauffener Katzenbeißer Samtrot Kabinett 0,75l -...
Harmonisch, fruchtiger Samtrot mit fruchtig süßen Aromen von...
Inhalt 4.5 Liter (8,00* / 1 Liter)
36,00 *
Lauffener Katzenbeißer Samtrot Spätlese 0,75l - 6er Karton Lauffener Katzenbeißer Samtrot Spätlese 0,75l -...
Fruchtig-intensive Spätlese mit vollmundiger Harmonie
Inhalt 4.5 Liter (9,56* / 1 Liter)
43,00 *
Weingut Erben Erdener Treppchen Riesling Kabinett restsüss 2019 - 6er Karton Weingut Erben Erdener Treppchen Riesling...
Inhalt 4.5 Liter (11,33* / 1 Liter)
51,00 *
Primitivo di Manduria Gold 2020 - 6er Karton Primitivo di Manduria Gold 2020 - 6er Karton
vollmundig & fruchtig
Inhalt 4.5 Liter (11,78* / 1 Liter)
53,00 *

Samtig-Fruchtige Weine

Zum Abschluss eines gelungenen Abendessens, schließt eine Käseplatte aus einer Auswahl an verschiedenen Käsesorten den Magen. Passend dazu, können Sie sich und Ihren Gästen einen samtig-fruchtigen Wein servieren, der die Geschmacksnuancen des Käses optimal abrundet und ergänzt. Samtig-Fruchtige Weine sind nicht nur süß, sie haben auch eine tiefgehende Geschmacksvariation, die ihnen einen lebendigen Körper verleihen. Auch zu herzhaften Gerichten, wie dunklem Fleisch mit Soße oder italienischen Klassikern, wie Spaghetti, Lasagne oder Pizza ist der dunkle Rote die passende Wahl.

Samtig-Fruchtige Weinsorten

Samtig-Fruchte Weine aus der Merlot-Rebe, zeichnen sich durch einen ausgeglichenen, runden und fruchtigen Geschmack aus. Es finden sich Aromen von Roter Johannisbeere, Kirsche, Himbeere, Heidelbeere, Minze und Vanille. Diese kommen vor allem bei einer kurzen Lagerung zum Vorschein, für Kräuter-betontere Aromen, wird der Merlot länger gelagert, verliert dabei aber weite Teile seiner Fruchtaromen.

Der Primitivo weißt Aromen von Zimt, Nelke und schwarzem Pfeffer auf, begleitet von Fruchtaromen der Kirsche und Brombeere. Wird er in Eichenfässern gegoren, so entwickelt er Nuancen von Vanille und Schokolade, die vor allem im Abgang zum Tragen kommen.

Die Rebsorte Negromaro wurde bis vor kurzen vor allem für Verschnitte verwendet, wird aber seit einiger Zeit auch als reine Sorte angebaut und zu Wein verarbeitet. Sie enthält intensive Fruchtaromen von Johannisbeere und Kirsche. Zu finden ist sie vor allem im süditalienischen Apulien.

Rund um den Wein und seine Lagerung

Ein Weinkühlschrank eignet sich vor allem für Weine, die zeitnah konsumiert werden sollen und bei denen die richtige Trinktemperatur im Vordergrund steht. Die Serviertemperatur unterscheidet sich dabei je nach Weinart. Demensprechend sind Weinkühlschränke mit mehreren Temperaturzonen von Vorteil. Allgemein gilt, Süßweine bei 5-6° C zu servieren, trockene Weine bei 7-10° C, leichte Rotweine und einige Weißweine bei 11-13° C und Rotweine bei 16-19° C. Das Halten der Temperatur ist wichtig, um den Alterungsprozess nicht zu beschleunigen. Mit jeder starken Schwankung ändert sich das Volumen des Weins, was zu einem erhöhten Gasaustausch durch den Korken führt. Zu diesem Zweck, sollten Weine auch möglichst ohne Erschütterungen gelagert werden. Dies ist auf einem Untergrund aus Holz besser gewährleistet, als auf einem Metallgitter. Zum langen Lagern ist es wichtig, auch die Luftfeuchtigkeit im Blick zu behalten, diese sollte zwischen 50 und 75% liegen. Für diesen Zweck sollten Sie aber einen Weinklimaschrank ins Auge fassen.

Zum Abschluss eines gelungenen Abendessens, schließt eine Käseplatte aus einer Auswahl an verschiedenen Käsesorten den Magen. Passend dazu, können Sie sich und Ihren Gästen einen samtig-fruchtigen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Samtig-Fruchtige Weine

Zum Abschluss eines gelungenen Abendessens, schließt eine Käseplatte aus einer Auswahl an verschiedenen Käsesorten den Magen. Passend dazu, können Sie sich und Ihren Gästen einen samtig-fruchtigen Wein servieren, der die Geschmacksnuancen des Käses optimal abrundet und ergänzt. Samtig-Fruchtige Weine sind nicht nur süß, sie haben auch eine tiefgehende Geschmacksvariation, die ihnen einen lebendigen Körper verleihen. Auch zu herzhaften Gerichten, wie dunklem Fleisch mit Soße oder italienischen Klassikern, wie Spaghetti, Lasagne oder Pizza ist der dunkle Rote die passende Wahl.

Samtig-Fruchtige Weinsorten

Samtig-Fruchte Weine aus der Merlot-Rebe, zeichnen sich durch einen ausgeglichenen, runden und fruchtigen Geschmack aus. Es finden sich Aromen von Roter Johannisbeere, Kirsche, Himbeere, Heidelbeere, Minze und Vanille. Diese kommen vor allem bei einer kurzen Lagerung zum Vorschein, für Kräuter-betontere Aromen, wird der Merlot länger gelagert, verliert dabei aber weite Teile seiner Fruchtaromen.

Der Primitivo weißt Aromen von Zimt, Nelke und schwarzem Pfeffer auf, begleitet von Fruchtaromen der Kirsche und Brombeere. Wird er in Eichenfässern gegoren, so entwickelt er Nuancen von Vanille und Schokolade, die vor allem im Abgang zum Tragen kommen.

Die Rebsorte Negromaro wurde bis vor kurzen vor allem für Verschnitte verwendet, wird aber seit einiger Zeit auch als reine Sorte angebaut und zu Wein verarbeitet. Sie enthält intensive Fruchtaromen von Johannisbeere und Kirsche. Zu finden ist sie vor allem im süditalienischen Apulien.

Rund um den Wein und seine Lagerung

Ein Weinkühlschrank eignet sich vor allem für Weine, die zeitnah konsumiert werden sollen und bei denen die richtige Trinktemperatur im Vordergrund steht. Die Serviertemperatur unterscheidet sich dabei je nach Weinart. Demensprechend sind Weinkühlschränke mit mehreren Temperaturzonen von Vorteil. Allgemein gilt, Süßweine bei 5-6° C zu servieren, trockene Weine bei 7-10° C, leichte Rotweine und einige Weißweine bei 11-13° C und Rotweine bei 16-19° C. Das Halten der Temperatur ist wichtig, um den Alterungsprozess nicht zu beschleunigen. Mit jeder starken Schwankung ändert sich das Volumen des Weins, was zu einem erhöhten Gasaustausch durch den Korken führt. Zu diesem Zweck, sollten Weine auch möglichst ohne Erschütterungen gelagert werden. Dies ist auf einem Untergrund aus Holz besser gewährleistet, als auf einem Metallgitter. Zum langen Lagern ist es wichtig, auch die Luftfeuchtigkeit im Blick zu behalten, diese sollte zwischen 50 und 75% liegen. Für diesen Zweck sollten Sie aber einen Weinklimaschrank ins Auge fassen.