Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Scheppach Benzin-Rasenmäher MP132-40 Scheppach Benzin-Rasenmäher MP132-40
40 cm Schnittbreite
Inhalt 1 Stück
UVP: 249,00  -44%
139,00 *
Güde Benzin-Rasenmäher Big Wheeler 464.2 R LI-ES Güde Benzin-Rasenmäher Big Wheeler 464.2 R LI-ES
4in1 - Funktion, 2,5 kW (3,4 PS), 4-Takt-OHV-Motor
Inhalt 1 Stück
UVP: 529,00  -43%
299,00 *
Powertec Garden Benzin-Rasenmäher BW 56 Trike Powertec Garden Benzin-Rasenmäher BW 56 Trike
5in1 - Funktion, 3,5 kW (4,8 PS), 4-Takt-OHV-Motor
Inhalt 1 Stück
329,00 *
Scheppach Benzin-Rasenmäher MP135-42 Scheppach Benzin-Rasenmäher MP135-42
Inhalt 1 Stück
UVP: 229,00  -39%
139,00 *
Powertec Garden Benzin Rasenmäher PT RM 46 HW Powertec Garden Benzin Rasenmäher PT RM 46 HW
Inhalt 1 Stück
179,00 *
BAMATO fahrbarer Sitz für Hochgrasmäher und Mulcher BAMATO fahrbarer Sitz für Hochgrasmäher und...
große Luftbereifung, Fußbremse und Feststellbremse
Inhalt 1 Stück
499,00 *
BAMATO Hochgrasschneider / Kreiselmäher GS-950V mit RATO Motor BAMATO Hochgrasschneider / Kreiselmäher GS-950V...
6 Messer, höhenverstellbarer Griff, 640 mm Schnittbreite,...
Inhalt 1 Stück
UVP: 1.899,00  -12%
1.679,00 *
BAMATO Hochgrasschneider / Kreiselmäher GS-875PRO mit Briggs &amp  Stratton Motor und E-Start BAMATO Hochgrasschneider / Kreiselmäher...
4 Messer, höhenverstellbarer Griff, 640 mm Schnittbreite,...
Inhalt 1 Stück
1.539,00 *
BAMATO Hochgrasschneider / Kreiselmäher GS-875 mit RATO Motor BAMATO Hochgrasschneider / Kreiselmäher GS-875...
4 Messer, höhenverstellbarer Griff, 640 mm Schnittbreite,...
Inhalt 1 Stück
UVP: 1.599,00  -12%
1.409,00 *
BAMATO Hochgrasschneider / Kreiselmäher GS-170 mit RATO Motor BAMATO Hochgrasschneider / Kreiselmäher GS-170...
4 Messer, höhenverstellbarer Griff, 580 mm Schnittbreite,...
Inhalt 1 Stück
UVP: 1.499,00  -20%
1.199,00 *
BAMATO Mulchmäher GM-875 mit RATO Motor BAMATO Mulchmäher GM-875 mit RATO Motor
OREGON Mulchmesser, höhenverstellbarer Griff, 580 mm...
Inhalt 1 Stück
UVP: 1.699,00  -11%
1.519,00 *
Scheppach Benzin-Rasenmäher MS150-42E SE Scheppach Benzin-Rasenmäher MS150-42E SE
42 cm Schnittbreite
Inhalt 1 Stück
UVP: 499,00  -50%
249,00 *

Benzin-Rasenmäher

Benzin Rasenmäher - Das wichtigste Gartengerät für die Rasenpflege

Gartenbesitzer erfreuen sich nicht nur täglich an der eigenen Natur hinterm Haus, sondern müssen auch dafür sorgen, dass diese entsprechend gepflegt wird. Gerade im Bereich der Rasenpflege ist ein guter Benzin Rasenmäher unverzichtbar. Was Sie alles über dieses Gartengerät wissen sollten und wie Sie es am besten anwenden, erfahren Sie hier.

Rasenpflege mit einem Benzin Rasenmäher

Ihrem Rasen können Sie buchstäblich beim Sprießen zusehen, so schnell wächst das Gras. Für eine Kürzung des Grüns empfiehlt sich ein leistungsstarkes Gerät wie ein Benzin Rasenmäher. Doch auch bei diesen Elektrogeräten ist die Auswahl schier unbegrenzt und die Kaufentscheidung kann einem mitunter ganz schön erschwert werden. Welches Modell, welche Eigenschaften und welche Ausstattungen? Das alles sind fragen, mit denen Sie sich vor dem Kauf von einem Benzin Rasenmäher beschäftigen sollten.

Anwendungsgebiete eines Benzin Rasenmähers

Wenn Sie eine gepflegte Rasenfläche haben möchten, dann sollte das Gras nicht höher sein als zwischen vier und fünf Zentimetern. Diese Wuchshöhe ist perfekt, damit ein Rasenmäher die Halme auch ergreifen kann, man nennt dies auch die Schnitthöhe. Bei der richtigen Anwendung erhalten Sie so einen attraktiven grünen Teppich. Ein Benzin Rasenmäher hilft Ihnen zum mühelosen kürzen. Dabei empfiehlt sich der Einsatz eines Benziners nicht nur bei Grünflächen ab 200 Quadratmetern, sondern auch bei kleinen Arealen, denn der Komfort von einem Benzin Rasenmäher ist einfach wesentlich höher.

Elektro oder Benzin? Die Vorteile eines Benziners

Wählen Sie für den Schnitt Ihres Rasens einen Elektro Rasenmäher, werden Sie schnell feststellen, dass die Einsatzmöglichkeiten äußerst eingeschränkt sind, insbesondere dann, wenn es sich um ein größeres Gebiet handelt. Ein Elektro Rasenmäher wird nämlich durch Strom betrieben, was wiederum bedeutet, dass Sie während des gesamten Mähvorgangs ein Kabel neben sich haben werden. Dieses müssen Sie dabei stets in der Hand halten, damit dieses nicht unter den Mäher gerät. Ein Benzin Rasenmäher fährt aufgrund seines Antriebes ganz von allein. Besitzen Sie einen Garten an einer Hanglage oder mit vielen Steigungen, dann wird das Schieben eines Elektromähers sehr schnell zu einer großen körperlichen Anstrengung. Das Benzingerät hingegen bewältigt solche besonderen Gegebenheiten wie von alleine und somit ist es für Sie wesentlich einfacher, Ihren Rasen auf die gewünschte Höhe zu kürzen.

Merkmale eines Benzin Rasenmähers

Führende Marken von Benzin Rasenmäher sind unter anderem Makita, Einhell, Wolf und Brast. Jeder Hersteller führt in der Regel mehrere Modelle die Sie auf https://www.norma24.de/baumarkt/garten/gartengeraete/rasenmaeher/benzin-rasenmaeher, finden können. Beachten Sie vor dem Kauf die wichtigsten Merkmale für einen Benzin Rasenmäher. Die Motorleistung Die meisten Benzin Rasenmäher kommen mit einem Viertaktmotor in den Handel und dieser benötigt eine Betankung mit dem klassischen Super-Benzin. Da es beim Verbrauch zu kaum nennenswerten Werten kommt, müssen Sie aufgrund der Benzinbetankung mit keinen großartigen Folgekosten rechnen. Abhängig von Modell und Motor liegen die Leistungen eines Benziners zwischen zwei und fünf PS. Ähnlich wie bei Ihrem Auto können Sie mittels eines Hebels Gas geben oder aber natürlich auch die Geschwindigkeit wieder herabsenken. Achten Sie abhängig Ihrer Gartengröße unbedingt auf die Leistungsangabe. Hierbei gilt allgemein, dass umso größer die zu mähende Fläche, umso höher sollte die Motorleistung sein.

Achten Sie beim Kauf aber auch auf Punkte wie:

  • die Schnittbreite
  • Einstellungsmöglichkeiten der Schnitthöhe
  • Auswurf des abgeschnittenen Rasens
Benzin Rasenmäher - Das wichtigste Gartengerät für die Rasenpflege Gartenbesitzer erfreuen sich nicht nur täglich an der eigenen Natur hinterm Haus, sondern müssen auch dafür sorgen, dass diese... mehr erfahren »
Fenster schließen
Benzin-Rasenmäher

Benzin Rasenmäher - Das wichtigste Gartengerät für die Rasenpflege

Gartenbesitzer erfreuen sich nicht nur täglich an der eigenen Natur hinterm Haus, sondern müssen auch dafür sorgen, dass diese entsprechend gepflegt wird. Gerade im Bereich der Rasenpflege ist ein guter Benzin Rasenmäher unverzichtbar. Was Sie alles über dieses Gartengerät wissen sollten und wie Sie es am besten anwenden, erfahren Sie hier.

Rasenpflege mit einem Benzin Rasenmäher

Ihrem Rasen können Sie buchstäblich beim Sprießen zusehen, so schnell wächst das Gras. Für eine Kürzung des Grüns empfiehlt sich ein leistungsstarkes Gerät wie ein Benzin Rasenmäher. Doch auch bei diesen Elektrogeräten ist die Auswahl schier unbegrenzt und die Kaufentscheidung kann einem mitunter ganz schön erschwert werden. Welches Modell, welche Eigenschaften und welche Ausstattungen? Das alles sind fragen, mit denen Sie sich vor dem Kauf von einem Benzin Rasenmäher beschäftigen sollten.

Anwendungsgebiete eines Benzin Rasenmähers

Wenn Sie eine gepflegte Rasenfläche haben möchten, dann sollte das Gras nicht höher sein als zwischen vier und fünf Zentimetern. Diese Wuchshöhe ist perfekt, damit ein Rasenmäher die Halme auch ergreifen kann, man nennt dies auch die Schnitthöhe. Bei der richtigen Anwendung erhalten Sie so einen attraktiven grünen Teppich. Ein Benzin Rasenmäher hilft Ihnen zum mühelosen kürzen. Dabei empfiehlt sich der Einsatz eines Benziners nicht nur bei Grünflächen ab 200 Quadratmetern, sondern auch bei kleinen Arealen, denn der Komfort von einem Benzin Rasenmäher ist einfach wesentlich höher.

Elektro oder Benzin? Die Vorteile eines Benziners

Wählen Sie für den Schnitt Ihres Rasens einen Elektro Rasenmäher, werden Sie schnell feststellen, dass die Einsatzmöglichkeiten äußerst eingeschränkt sind, insbesondere dann, wenn es sich um ein größeres Gebiet handelt. Ein Elektro Rasenmäher wird nämlich durch Strom betrieben, was wiederum bedeutet, dass Sie während des gesamten Mähvorgangs ein Kabel neben sich haben werden. Dieses müssen Sie dabei stets in der Hand halten, damit dieses nicht unter den Mäher gerät. Ein Benzin Rasenmäher fährt aufgrund seines Antriebes ganz von allein. Besitzen Sie einen Garten an einer Hanglage oder mit vielen Steigungen, dann wird das Schieben eines Elektromähers sehr schnell zu einer großen körperlichen Anstrengung. Das Benzingerät hingegen bewältigt solche besonderen Gegebenheiten wie von alleine und somit ist es für Sie wesentlich einfacher, Ihren Rasen auf die gewünschte Höhe zu kürzen.

Merkmale eines Benzin Rasenmähers

Führende Marken von Benzin Rasenmäher sind unter anderem Makita, Einhell, Wolf und Brast. Jeder Hersteller führt in der Regel mehrere Modelle die Sie auf https://www.norma24.de/baumarkt/garten/gartengeraete/rasenmaeher/benzin-rasenmaeher, finden können. Beachten Sie vor dem Kauf die wichtigsten Merkmale für einen Benzin Rasenmäher. Die Motorleistung Die meisten Benzin Rasenmäher kommen mit einem Viertaktmotor in den Handel und dieser benötigt eine Betankung mit dem klassischen Super-Benzin. Da es beim Verbrauch zu kaum nennenswerten Werten kommt, müssen Sie aufgrund der Benzinbetankung mit keinen großartigen Folgekosten rechnen. Abhängig von Modell und Motor liegen die Leistungen eines Benziners zwischen zwei und fünf PS. Ähnlich wie bei Ihrem Auto können Sie mittels eines Hebels Gas geben oder aber natürlich auch die Geschwindigkeit wieder herabsenken. Achten Sie abhängig Ihrer Gartengröße unbedingt auf die Leistungsangabe. Hierbei gilt allgemein, dass umso größer die zu mähende Fläche, umso höher sollte die Motorleistung sein.

Achten Sie beim Kauf aber auch auf Punkte wie:

  • die Schnittbreite
  • Einstellungsmöglichkeiten der Schnitthöhe
  • Auswurf des abgeschnittenen Rasens