Labor Datenlogger PCE-HT 300

Der Datenlogger PCE-HT 300 ist ein Labor-Datenlogger für Temperatur, Taupunkt und Luftfeuchtigkeit. Der Datenlogger speichert die Messdaten auf einem internen 16 GB Speicher im CSV Format. Messfunktion - Temperatur: -10 ... 80 °C - Taupunkt: -10 ... 80 °C - Luftfeuchtigkeit: 0 ... 100 % r.F. - 16 GB Speicher - Speicherung als CSV
549,00*

inkl. MwSt. zzgl.
Versandkostenpauschale 4,95

verfügbar
Lieferzeit: 3-5 Werktage

Inhalt: 1 Stück
Labor Datenlogger PCE-HT 300 mit 7" Display zur Langzeitaufnahme von Temperatur, Taupunkt und... mehr
Labor Datenlogger PCE-HT 300 mit 7" Display zur Langzeitaufnahme von Temperatur, Taupunkt und relativer Feuchte / 7" Display / Datenlogger mit Touchscreen / CSV Speicher / grafische Anzeige / Akku / USB Der Datenlogger PCE-HT300 ist ein Labor-Datenlogger für Temperatur, Taupunkt und Luftfeuchtigkeit. Der Datenlogger speichert die Messdaten auf einem internen 16 GB Speicher im CSV Format. Ausgelesen wird der Speicher vom Datenlogger über die Micro-USB Schnittstelle. Ebenfalls ist es möglich, dass der Nutzer vom Labor Datenlogger die gespeicherten Messdaten am Datenlogger einsehen kann. Gerade im Laborbetrieb können so schnell gespeicherte Messdaten vom Labor Datenlogger abgerufen werden. Das 7" große Touchdisplay vom Datenlogger verfügt in der Live-Ansicht über zwei verschiedene Anzeigemodi. So stellt der Labor Datenlogger die Messwerte für Temperatur, Luftfeuchte numerisch mit kreisrunden Bargraphen dar. Darüber hinaus ist der Labor Datenlogger auch in der Lage den grafischen Verlauf auf dem Display zu visualisieren. Im Graph Modus, ist es einfach möglich den Verlauf der Temperatur, dem Taupunkt und der Luftfeuchtigkeit zu erkennen. Der Sensor vom PCE-HT300 Datenlogger wird rückseitig an den Datenlogger gesteckt. Dieser Betriebsmodus vom Labor Datenlogger eignet sich besonders zur Klimaüberwachung im Labor, Büro oder Lager. Es ist aber auch möglich, dass dieser Sensor über ein 200 cm langes Kabel abgesetzt vom Labor Datenlogger betrieben wird. Dadurch kann der Datenlogger auch zur Überwachung von Kühl- und Klimaschränken sowie Brutschränken im Labor eingesetzt werden. Der Datenlogger PCE-HT300 wird komplett über den Touchscreen bedient. Sämtliche Einstellungen sind einfach am Datenlogger vorzunehmen. Neben der Messung und Speicherung der Messwerte, ist der Datenlogger dazu in der Lage bei einer Über- oder Unterschreitung der Messwerte einen Alarm abzusetzen. Die Alarmierung vom Labor Datenlogger erfolgt als akustisches Signal sowie als Visualisierung im Display. Die Alarmgrenzen können im Labor Datenlogger jeweils für die Temperatur und Luftfeuchtigkeit eingestellt werden. Ein interne LiIon Akku versorgt den Labor Datenlogger mit der notwendigen Spannung. Somit kann der Datenlogger autark bspw. in Versuchen im Labor verwendet werden. Für Langzeitmessungen empfiehlt es sich den Labor Datenlogger über die Micro-USB Buchse mit Spannung zu versorgen und gleichzeitig den Akku zu laden. Um den Labor-Datenlogger auf dem Tisch zu platzieren ist rückseitig ein Standfuß klappbarer angebracht. Zur Wandmontage liegt dem Labor Datenlogger eine separate Halterung bei, die an der Wand befestigt werden kann um den Datenlogger anschließend zu montieren.

Artikelnummer

  • 1141770

Weiterführende Links zu "Labor Datenlogger PCE-HT 300"
Messfunktion Temperatur Messbereich -10 ... 80 °C Auflösung 0,1 °C Genauigkeit ± 0,5 °C Messfunktion Taupunkt Messbereich -10 ... 80 °C Auflösung 0,1 °C Genauigkeit ± 0,5 °C Messfunktion Luftfeuchtigkeit Messbereich 0 ... 100 % r.F. Auflösung 0,1 % r.F. Genauigkeit <80 % r.F.: ± 2 % >80 % r.F.: ± 2,5 % Anzeige 7" Touchscreen Speicher 16 GB Speicherformat CSV Spannungsversorgung 3000 mAh Li-Ion Akku 5 V / 2 A Netzteil Batterielebensdauer ca. 5 Jahre Abmessung 180 x 115 x 18 mm Gewicht ca. 450 g
Artikel im Paket