Boroskop PCE-IVE 330

Das Boroskop dient der Diagnose und Überwachung von schwer zugänglichen Stellen an Fahrzeugen, Containern, Maschinen und Anlagen. Durch die 3 m Teleskopstange vom Boroskop besteht die Möglichkeit auch schwer zugängliche Stellen zu erfassen. Dabei wird eine Kameraüberwachung mit dem Boroskop durch den flexiblen Kamerakopf unterstützt. - Kameralänge: 320 mm - Durchmesser Kamera: 23 mm - flexibler Kamerakopf - 8" LCD-Monitor - Speicherfunktion
1.519,00*

inkl. MwSt. zzgl.
Versandkostenpauschale 4,95

verfügbar
Lieferzeit: 3-5 Werktage

Inhalt: 1 Stück
Teleskopkamera zur Diagnose und Überwachung von schwer zugänglichen Stellen / Maschinen- und... mehr
Teleskopkamera zur Diagnose und Überwachung von schwer zugänglichen Stellen / Maschinen- und Anlagendiagnose / 8" LCD-Monitor / 12 helle LEDs am Kamerakopf / verstellbare Helligkeit der LEDs / Speicherfunktion / Videofunktion / flexibler Kamerakopf Die Teleskopkamera dient der Diagnose und Überwachung von schwer zugänglichen Stellen an Maschinen und Anlagen. Durch die Länge der Teleskopkamera besteht die Möglichkeit auch schwer zugängliche Stellen zu erfassen. Dabei wird eine Kameraüberwachung mit der Teleskopkamera durch den flexiblen Kamerakopf unterstützt. Er lässt sich durch Biegen in die gewünschte Position bringen und somit werden Aufnahmen in einem bestimmten Winkel ebenfalls ermöglicht. An der Kamera befinden sich 12 helle LEDs, die den Raum in dem die Teleskopkamera zum Einsatz kommen soll, sehr gut ausleuchten, sodass ein klares Bild auf das Display übertragen werden kann. Die Helligkeit der LEDs kann mit Hilfe eines Stellrads am Griff der Teleskopkamera eingestellt werden. Somit kann die Teleskopkamera auch im Innern von Maschinen potentielle Gefahren erkennen. Beispielsweise werden Bruchstellen an Bauteilen oder ähnliches durch diese Teleskopkamera deutlich gemacht. Neben dem normalen Modus, in welchem die Bilder nur an das Display übertragen werden, kann außerdem eine Videoaufzeichnung durchgeführt werden, falls eine SD-Karte eingesetzt ist. Somit können ebenfalls Laufeigenschaften einzelner Komponenten überwacht und gegebenenfalls später optimiert werden. Im Lieferumfang zur Teleskopkamera ist neben der passenden SD-Karte ebenfalls ein Kartenlesegerät vorhanden, sodass die produzierten Videos später problemlos am PC begutachtet werden können. Damit die Videos korrekt zugeordnet werden können, wenn sie am Computer gestartet werden, fügt die Teleskopkamera dem Video automatisch Datum und Uhrzeit hinzu. Somit kann es zu keinerlei Verwechselungen kommen. Hierbei muss jedoch beachtet werden, dass Datum und Uhrzeit am Steuerelement korrekt eingestellt wurden.

Artikelnummer

  • 1141506

Weiterführende Links zu "Boroskop PCE-IVE 330"
Kamera Kamerakopf 1/4 CMOS Pixel 0,3 Megapixel Beleuchtung 12 x LED (weiß) Kameralänge 320 mm Durchmesser Kamera 23 mm LCD Monitor 8" Auflösung 800 * 480 Abmessungen 130 x 80 x 10 mm Teleskopstange Maximale Länge 2,3 m Minimale Länge 0,9 m Akku Akkukapazität 1500 mAh Ausgangsspannung 12 V DC, 500 mA Ladeadapter Eingangsspannung 100 ... 240 V AC, 50 / 60 Hz Ausgangsspannung 12 V DC, 500 mA DVR PAL Ausgang 704 x 576 (PAL) Videoformat MPEG-4 Aufnahmeformat ASF SD-Karte 2 ... 32 GB Allgemeine Informationen Länge Maximale Länge: 3 m Betriebsspannung 12 V DC Umgebungsbedingungen -20 ... +50 °C
Artikel im Paket