• Jeden Freitag ab 12 Uhr
  • das Schnäppchen der Woche
Angebote in:
Angebote noch:

Jeden Freitag ab 12 Uhr - das ist unser SparFREITAG


1 von 6 Seiten
   
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Duca Di Saragnano - Alchymia Primitivo Puglia IGT 2015
Duca Di Saragnano - Alchymia Primitivo Puglia...
Duca Di Saragnano, Italien, Rotwein, Primitivo, halbtrocken
Inhalt 0.75 Liter (10,65* / 1 Liter)
7,99 *
Camasella Sangiovese-Primitivo IGT Puglia 2017
Camasella Sangiovese-Primitivo IGT Puglia 2017
Italien, Rotwein, Sangiovese, Primitivo, samtig-fruchtig
Inhalt 0.75 Liter (3,99* / 1 Liter)
2,99 *
Duca di Saragnano Sangiovese Umbria IGT 2016
Duca di Saragnano Sangiovese Umbria IGT 2016
Duca di Saragnano, Italien, Rotwein, Sangiovese, Umbrien,...
Inhalt 0.75 Liter (5,32* / 1 Liter)
3,99 *
1|2|5 Malvasia del Salento IGP 2017
1|2|5 Malvasia del Salento IGP 2017
1|2|5, Italien, Weißwein, Malvasia, halbtrocken
Inhalt 0.75 Liter (5,32* / 1 Liter)
3,99 *
Luna d`Oro Sangiovese di Toscana IGT 2015
Luna d`Oro Sangiovese di Toscana IGT 2015
Rotwein, Italien, Sangiovese, halbtrocken, Toskana
Inhalt 0.75 Liter (7,99* / 1 Liter)
5,99 *
Colle Cecco Primitivo di Manduria DOC 2016
Colle Cecco Primitivo di Manduria DOC 2016
Primitivo di Manduria, Italien, trocken
Inhalt 0.75 Liter (6,65* / 1 Liter)
4,99 *
Ballad Garnacha Cariñena D.O. 2012
Ballad Garnacha Cariñena D.O. 2012
Ballad, Spanien, Rotwein, Garnacha, trocken
Inhalt 0.75 Liter (5,39* / 1 Liter)
UVP: 6,99  -42%
4,04 *
Hardy's BIN 343 Cabernet Shiraz 2016
Hardy's BIN 343 Cabernet Shiraz 2016
Hardy's BIN 343, Rotwein, Australien, trocken, Cabernet...
Inhalt 0.75 Liter (3,99* / 1 Liter)
2,99 *
Edition Wischer 2014 - Spätburgunder Qualitätswein trocken
Edition Wischer 2014 - Spätburgunder...
Rotwein, Deutschland, trocken
Inhalt 0.5 Liter (7,98* / 1 Liter)
3,99 *
Rocca Bruna Rosso Terre Siciliane da uve Appassite 2017
Rocca Bruna Rosso Terre Siciliane da uve...
Rocca Bruna, Rotwein, Italien, Sizilien, halbtrocken, Nero d'...
Inhalt 0.75 Liter (5,32* / 1 Liter)
3,99 *
Duca di Saragnano - Negroamaro-Primitivo Puglia IGT 2016
Duca di Saragnano - Negroamaro-Primitivo Puglia...
Duca di Saragnano, Italien, Rotwein, Primitivo, Negroamaro,...
Inhalt 0.75 Liter (4,65* / 1 Liter)
3,49 *
Bigi Vipra Rossa Umbria IGT 2016
Bigi Vipra Rossa Umbria IGT 2016
Bigi, Rotwein, trocken, Italien, Grecheto, Chardonnay
Inhalt 0.75 Liter (3,99* / 1 Liter)
2,99 *
Pasqua Pinot Grigio Venezia IGT 2016
Pasqua Pinot Grigio Venezia IGT 2016
Pasqua, Weißwein, trocken, Pinot Grigio, Italien
Inhalt 0.75 Liter (4,79* / 1 Liter)
3,59 *
Doppio Passo Primitivo IGT Salento 2017
Doppio Passo Primitivo IGT Salento 2017
Doppio Passo, Primitivo, Rotwein, Italien, halbtrocken
Inhalt 0.75 Liter (7,99* / 1 Liter)
UVP: 7,99  -25%
5,99 *
Baron von Maydell Spätburgunder Blanc de Noirs QbA Baden 2016
Baron von Maydell Spätburgunder Blanc de Noirs...
Baron von Maydell, Weißwein, Deutschland, trocken, Spätburgunder
Inhalt 0.75 Liter (7,32* / 1 Liter)
5,49 *
Doppio Passo Primitivo Rosato IGT 2017 - 6er Karton
Doppio Passo Primitivo Rosato IGT 2017 - 6er...
Doppio Passo, Roséwein, Italien, Primitivo, halbtrocken
Inhalt 4.5 Liter (7,99* / 1 Liter)
35,94 *
Doppio Passo Primitivo IGT Salento 2017 - 6er Karton
Doppio Passo Primitivo IGT Salento 2017 - 6er...
Doppio Passo, Primitivo, Rotwein, Italien, halbtrocken
Inhalt 0.75 Liter (47,92* / 1 Liter)
35,94 *
Camasella Sangiovese-Primitivo IGT Puglia 2017 - 6er Karton
Camasella Sangiovese-Primitivo IGT Puglia 2017...
Italien, Rotwein, Sangiovese, Primitivo, samtig-fruchtig
Inhalt 4.5 Liter (3,99* / 1 Liter)
17,94 *
Doppio Passo Primitivo Rosato IGT 2017
Doppio Passo Primitivo Rosato IGT 2017
Doppio Passo, Roséwein, Italien, Primitivo, halbtrocken
Inhalt 0.75 Liter (7,99* / 1 Liter)
5,99 *
Camasella Primitivo Puglia Rosato IGT 2017 - 6er Karton
Camasella Primitivo Puglia Rosato IGT 2017 -...
Camasella, Roséwein, Italien, lieblich, Primitivo
Inhalt 4.5 Liter (3,99* / 1 Liter)
17,94 *
Grande Alberone Terre Siciliane IGP 2016
Grande Alberone Terre Siciliane IGP 2016
Grande Alberone, Weißwein, halbtrocken, Chardonnay,...
Inhalt 0.75 Liter (6,65* / 1 Liter)
4,99 *
Prodigo - Nero d'Avola IGT Terre Siciliane leggermente appassito 2016 - 6er Karton
Prodigo - Nero d'Avola IGT Terre Siciliane...
Rotwein, Italien, Nero d'Avola, Terre Siciliane, IGT, halbtrocken
Inhalt 4.5 Liter (5,32* / 1 Liter)
23,94 *
Duca di Saragnano Primitivo Aglianico IGT Puglia 2015
Duca di Saragnano Primitivo Aglianico IGT...
Duca di Saragnano, Italien, Rotwein, Primitivo, Aglianico,...
Inhalt 0.75 Liter (5,32* / 1 Liter)
3,99 *
1|2|5 Malvasia del Salento IGP 2017 - 6er Karton
1|2|5 Malvasia del Salento IGP 2017 - 6er Karton
1|2|5, Italien, Weißwein, Malvasia, halbtrocken
Inhalt 4.5 Liter (5,32* / 1 Liter)
23,94 *
Duca di Saragnano - Negroamaro-Primitivo Puglia IGT 2016 - 6er Karton
Duca di Saragnano - Negroamaro-Primitivo Puglia...
Duca di Saragnano, Italien, Rotwein, Primitivo, Negroamaro,...
Inhalt 4.5 Liter (4,65* / 1 Liter)
20,94 *
Doppio Passo Primitivo Bio IGT Salento 2017 - 6er Karton
Doppio Passo Primitivo Bio IGT Salento 2017 -...
Doppio Passo, Rotwein, Italien, Primitivo (100% biologisch...
Inhalt 4.5 Liter (9,32* / 1 Liter)
UVP: 47,94  -13%
41,94 *
Hardy's Stamp of Australia Shiraz - Cabernet Sauvignon 2016 - 6er Karton
Hardy's Stamp of Australia Shiraz - Cabernet...
Hardy's Stamps, Rotwein, trocken, Australien, Shiraz, Cabernet...
Inhalt 4.5 Liter (6,25* / 1 Liter)
28,14 *
Luna d`Oro Sangiovese di Toscana IGT 2015 - 6er Karton
Luna d`Oro Sangiovese di Toscana IGT 2015 - 6er...
Rotwein, Italien, Sangiovese, halbtrocken, Toskana
Inhalt 4.5 Liter (7,99* / 1 Liter)
35,94 *
Baron Philippe de Rothschild Bordeaux AOC Rouge 2016
Baron Philippe de Rothschild Bordeaux AOC Rouge...
Rotwein, trocken, Frankreich, Merlot, Cabernet Sauvignon,...
Inhalt 0.75 Liter (6,65* / 1 Liter)
4,99 *
Duca Di Saragnano - Alchymia Primitivo Puglia IGT 2015 - 6er Karton
Duca Di Saragnano - Alchymia Primitivo Puglia...
Duca Di Saragnano, Italien, Rotwein, Primitivo, halbtrocken
Inhalt 4.5 Liter (10,65* / 1 Liter)
47,94 *
Comera Nero d' Avola IGT Sicilia DOC 2017 - 6er Karton
Comera Nero d' Avola IGT Sicilia DOC 2017 - 6er...
Comera, Rotwein, Italien, samtig-fruchtig, Nero d'Avola
Inhalt 4.5 Liter (5,32* / 1 Liter)
23,94 *
Profil Dornfelder + Portugieser Rosé QbA Nahe 2017
Profil Dornfelder + Portugieser Rosé QbA Nahe 2017
Profil, Dornfelder, Portugieser, Rosé, Deutschland, feinherb
Inhalt 0.75 Liter (3,72* / 1 Liter)
2,79 *
Ripa Sotto Rosso delle Venezie IGT 2016 - 6er Karton
Ripa Sotto Rosso delle Venezie IGT 2016 - 6er...
Ripa Sotto, Rotwein, samtig-fruchtig, Merlot, Cabernet, Refosco
Inhalt 4.5 Liter (6,65* / 1 Liter)
29,94 *
Lugana DOC 2016 - 6er Karton
Lugana DOC 2016 - 6er Karton
Italien, Weißwein, trocken
Inhalt 4.5 Liter (7,99* / 1 Liter)
35,94 *
Bigi Vipra Rossa Umbria IGT 2016 - 6er Karton
Bigi Vipra Rossa Umbria IGT 2016 - 6er Karton
Bigi, Rotwein, trocken, Italien, Grecheto, Chardonnay
Inhalt 4.5 Liter (3,99* / 1 Liter)
17,94 *
Baron Philippe de Rothschild Bordeaux AOC Rouge 2016 - 6er Karton
Baron Philippe de Rothschild Bordeaux AOC Rouge...
Rotwein, trocken, Frankreich, Merlot, Cabernet Sauvignon,...
Inhalt 4.5 Liter (6,65* / 1 Liter)
29,94 *
1 von 6 Seiten
 
 

Weinsorten online kaufen

Das Edelste unter den Getränken sind Weine und Schaumweine. Einem jeden Abend verleihen sie das richtige Feeling, vermitteln einen Hauch von Luxus und geben der Atmosphäre eine gewisse Feierlichkeit. Ein Rotwein bei einem imposanten Abendessen, ein Weißwein zu einem mediterranen Grillabend oder die Korken einer Flasche Champagner knallen lassen, um miteinander anzustoßen, im NORMA24 Onlineshop finden Sie für jede Gelegenheit qualitativ hochwertige Weine und Schaumweine, die Ihnen viele Momente versüßen werden. Entdecken Sie die Vielseitigkeit unserer Weinwelt, filtern Sie exakt den Wein heraus, den Sie für Ihren Anlass suchen und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit einem überraschenden Glas unserer edlen Tropfen.

Rotwein

Der Klassiker unter den Weinen, ist der Rotwein. Er schaut auf eine traditionsreiche Geschichte zurück, die heute in der neuen Welt immer noch weitergeschrieben wird. Die so genannte "alte Welt" der Weine, meint die Gebiete von Europa, Nordafrika und Asien, wo Wein schon seit Jahrtausenden angebaut wird. Zur "neue Welt", gehören Südafrika, die USA, Australien, Neuseeland und Südamerika, in denen die Weinanbaugebiete erst vor etwa 350 Jahren, mit der Kolonialisierung aufgezogen wurden.

Generell lässt sich Rotwein in drei Qualitätsstufen unterteilen, anhand deren man erkennen kann, woher der Wein kommt und wie die Reben dort angebaut werden. Zu eilige Schlüsse über den Geschmack, lassen sich dadurch allerdings nicht ziehen, denn das ist individuell und subjektiv zu beurteilen. Als hochwertigste Weine werden jene gesehen, deren Ursprungsangabe enthalten ist. Danach folgen die Rotweine mit geografischer Angabe und zuletzt solche, die keine genaue Angabe vorweisen. Produziert werden Rotweine, wie auch Roséweine aus speziell für die Weinproduktion angebaute Rebsorten, die für den Verzehr ansonsten nicht geeignet sind. Wein enthält Tannine, diese sind konzentrierter vorhanden, je länger der Wein reift. Ein junger Wein schmeckt fruchtiger, ein ältere, unter anderem durch die Tannine, intensiver.

Eine beliebte Rebsorte zur Herstellung von Rotwein, ist die Cabernet Sauvignon. Sie wird in Europa in Südfrankreich angebaut und hat einen vollmundigen, kräftigen Geschmack, der Aromen von Cassis, schwarzer Johannisbeere und Zedernholz aufweist. Dieser Rotwein wird gerne zu kräftigen Hauptgerichten mit Fleisch und dunkler Soße gereicht.

Aus der gleichen Region, wie der Cabernet Sauvignon, stammt der Merlot. Bereits seit dem 14. Jahrhundert wird er in Aquitanien (Südfrankreich) kultiviert und zählt somit zu den Traditionsreichsten Rebsorten. Sein Bukett zeichnet sich vor allem durch eine prägnante Säure und einen kräftigen Körper aus. Seine fruchtigen Nuancen zeichnen Aromen von Erdbeere, Himbeere und roter Johannisbeere ab. Lagern Sie den Merlot länger ein, so treten seine Kräuteraromen in den Vordergrund und die fruchtigen Einfärbungen in den Hintergrund.

Ein hochwertiger Rotwein wird auch aus der Spätburgunder, bzw. Pinot Noir Rebsorte gewonnen. Zu meist ist Spätburgunder trockener Natur und behält nur eine geringe Menge an Restsüße bei. Er enthält Nuancen von Mandeln und roten Früchten, wie Erdbeere, Kirsche, Brombeere und schwarzer Johannisbeere. Wurde er in Eiche Fässern gereift, so enthält er feine Aromen von Vanille und Zimt. Gereicht wird der Spätburgunder gerne in der kalten Jahreszeit zu Braten und Wild, sowie so kräftigen Käsesorten.

Weißwein

Weißwein hat sich schon viele Jahre etabliert und steht seinem kräftigen Verwandten, dem Rotwein in nichts nach. Anders als beim Rotwein, wird hier nicht die Maische, sondern der Most vergoren, also die reine Flüssigkeit der Trauben, ohne Schalenreste. Dadurch behält er seine klare Färbung. In der Regel werden aber auch helle Trauben für die Weißweinproduktion verwendet, deren Schale in jedem Fall kaum Farbe an den Most abgibt. Weißwein aus blauen Trauben wird zum Beispiel in Frankreich hergestellt und heißt dort "Blanc de Noirs" (Weißer aus Dunklen). Weißweine sind nicht lagerfähig, auch zu erkennen an Ihrer transparenten Flasche, die den Wein nicht vor Licht schützt. Ein Weißwein wird also nicht "besser" je älter er wird, so wie es von Rotweinen gesagt wird. Genießen Sie ihn also gerne direkt nach dem Kauf und erfreuen Sie sich an einem ausgewogenen Qualitätswein von NORMA24.

Der wohl bekannteste deutsche Weißwein ist der Riesling. Er ist relativ alkoholarm und weißt gleichzeitig starke Aromen auf. Die Riesling Rebe bietet ein Bukett an mineralischen und fruchtigen Noten, die sich sehr elegant und feingliedrig am Gaumen äußern. Seine Geschmacksvielfalt macht ihn zu einem sehr beliebten Wein auf der ganzen Welt und wird gerne zu leichten Speisen gereicht.

Roséwein

Für die einen ist Rosé ein nicht ernst zu nehmender Trend, für die anderen öffnet der raffinierte Wein neue Türen. Anders, als von vielen angenommen, ist Roséwein nicht etwa eine Mischung aus Rot- und Weißwein, sondern wird mit einer von drei unterschiedlichen Methoden hergestellt. Das Vermischen von Rot- und Weißwein zur Erzeugung von Roséwein ist sogar verboten. Die drei Methoden zur Herstellung von Roséwein sind die "Mazerations"-Methode, die Abpress-Methode und die Saignée-Methode. Wodurch sich die Methoden auszeichnen, erfahren Sie wie folgt.

Die Mazerations-Methode erklärt sich anhand ihres Namens fast von selbst. Mazerieren bezeichnet das zermürben eines Ausgangsstoffs, im Falle des Weines sind damit die Trauben gemeint. Bei der Herstellung von Roséwein, hat der Most nur kurze Zeit, oft nur einige Minuten Kontakt mit der Schale, wodurch nur eine leichte Einfärbung entsteht. Zur Herstellung von Rotwein, würde der Winzer den Most mit der Schale einige Wochen ziehen lassen.

Bei der Abpress-Methode werden die Trauben gepresst und haben somit fast gar keinen Kontakt mit der Schale, wodurch nur eine ganz zarte Rosafärbung entsteht. Auch das Aroma des Weins ist bei dieser Methode sehr zurückhaltend, da der meiste Geschmack in der Schale zu finden ist.

Der aromatischste Roséwein entsteht wohl bei der Saignée-Methode, zu Deutsch "Aderlass". Im ersten Schritt ähnelt sie sehr der Mazerations-Methode, da der Most zusammen mit der Schale in einem Behältnis aufgehoben wird. Nach einigen Stunden, lässt der Winzer einen Teil des Mosts ab und verarbeitet diesen zu einem aromareichen Roséwein weiter. Roséweine nach dieser Herstellungsart sind vergleichsweise dunkel und vollmundig. Der restliche Most mit den Schalen wird noch weiter mazeriert und zu einem kräftigen Rotwein verarbeitet.

Schaumwein

Generell lässt sich sagen, dass sich ein qualitativ hochwertiger Schaumwein durch eine möglichst hohe Anzahl an Kohlendioxid (Kohlensäure)-bläschen, in besonders feiner Form auszeichnet. Er muss mindestens 3,5 bar Kohlensäureüberdruck bei 20° C aufweisen, zumindest 9,5 % Alkohol enthalten und 60 Tage in der Hefesatzlagerung gereift sein.

Sekt ist in Deutschland wohl der bekannteste Schaumwein zum Anstoßen. Aus Sektgrundweinen, wird in einer Sektkellerei durch alkoholische Gärung Sekt produziert. Der Sektgrundwein besteht aus reifen Reben, ausgewählter Qualität, die eine frische Säure aufweisen. Diese Säure fungiert im Sekt nachher wie ein Geschmacksverstärker und rundet den Geschmack des Sekts perfekt ab.

Champagner und Sekt sind für viele Menschen ein und das selbe, doch unterliegt der Champagner anderen Auflagen, als der Sekt und unterscheidet sich demnach erheblich von seinem Verwandten. Champagner darf ausschließlich aus seiner namensgebenden Region, der Champagne in Frankreich, stammen. Es herrschen Vorschriften bezüglich der Anbauweise der Reben, wie die Pflanzendichte und eine geregelte Ertragsbeschränkung. Die Reben werden handverlesen und werden sofort schonend gepresst. Champagner gärt in der Flasche mindestens 15 Monate.

Spumante ist ein italienischer Qualitätsschaumwein. Er wird gerne mit dem Frizzante verwechselt, welcher allerdings zu den Perlweinen gezählt wird und weniger Kohlensäure enthält. Er wurde lange Zeit, wie der Champagner, in der Flaschengährung produziert. Dies ist heute eher selten, dann aber mit dem Vermerk "Metodo tradizionale" gekennzeichnet. Die meisten Spumante werden heute mit Hilfe des Charmant-Verfahrens produziert. Dabei wird er in einem Tank vergoren, wobei gleichzeitig die Kohlensäure entsteht.

Der Zuckeranteil im Wein

Trauben enthalten hauptsächlich Fruchtzucker, Traubenzucker sowie die beiden Säuren Weinsäure und Apfelsäure. Während der zunehmenden Reifeentwicklung nimmt der Zuckergehalt zu und der Säuregehalt verringert sich. Nach der Lese werden die Trauben vergoren. Dabei wandelt sich der Zucker in Alkohol um. Um einen halbtrockenen Wein zu erhalten muss der Gärprozess gestoppt und der Wein gefiltert und sterilisiert werden. Der am Ende verbleibende Zucker im Wein wird Restzucker genannt.

Man unterscheidet bei Weinen zwischen vier Geschmacksstufen trocken, halbtrocken, lieblich und süß, welche die Textur des Weins beschreibt. Der Restzucker ist hier der entscheidende Punkt. TrockeneWeine enthalten maximal 4 g Restzucker pro Liter, halbtrockene Weine maximal 12 g, liebliche maximal 12,1 – 45 g und Süße Weine betragen einen Restzuckergehalt von über 45 g pro Liter.

Rund um den Wein und seine Lagerung

Ein Weinkühlschrank eignet sich vor allem für Weine, die zeitnah konsumiert werden sollen und bei denen die richtige Trinktemperatur im Vordergrund steht. Die Serviertemperatur unterscheidet sich dabei je nach Weinart. Demensprechend sind Weinkühlschränke mit mehreren Temperaturzonen von Vorteil. Allgemein gilt, Süßweine bei 5 – 6° C zu servieren, trockene Weine bei 7 – 10° C, leichte Rotweine und einige Weißweine bei 11 – 13° C und Rotweine bei 16 – 19° C. Das Halten der Temperatur ist wichtig, um den Alterungsprozess nicht zu beschleunigen. Mit jeder starken Schwankung ändert sich das Volumen des Weins, was zu einem erhöhten Gasaustausch durch den Korken führt. Zu diesem Zweck, sollten Weine auch möglichst ohne Erschütterungen gelagert werden. Dies ist auf einem Untergrund aus Holz besser gewährleistet, als auf einem Metallgitter. Zum langen Lagern ist es wichtig, auch die Luftfeuchtigkeit im Blick zu behalten, diese sollte zwischen 50 und 75% liegen. Für diesen Zweck sollten Sie aber einen Weinklimaschrank ins Auge fassen.

Das Edelste unter den Getränken sind Weine und Schaumweine . Einem jeden Abend verleihen sie das richtige Feeling, vermitteln einen Hauch von Luxus und geben der Atmosphäre eine gewisse... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weinsorten online kaufen

Das Edelste unter den Getränken sind Weine und Schaumweine. Einem jeden Abend verleihen sie das richtige Feeling, vermitteln einen Hauch von Luxus und geben der Atmosphäre eine gewisse Feierlichkeit. Ein Rotwein bei einem imposanten Abendessen, ein Weißwein zu einem mediterranen Grillabend oder die Korken einer Flasche Champagner knallen lassen, um miteinander anzustoßen, im NORMA24 Onlineshop finden Sie für jede Gelegenheit qualitativ hochwertige Weine und Schaumweine, die Ihnen viele Momente versüßen werden. Entdecken Sie die Vielseitigkeit unserer Weinwelt, filtern Sie exakt den Wein heraus, den Sie für Ihren Anlass suchen und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit einem überraschenden Glas unserer edlen Tropfen.

Rotwein

Der Klassiker unter den Weinen, ist der Rotwein. Er schaut auf eine traditionsreiche Geschichte zurück, die heute in der neuen Welt immer noch weitergeschrieben wird. Die so genannte "alte Welt" der Weine, meint die Gebiete von Europa, Nordafrika und Asien, wo Wein schon seit Jahrtausenden angebaut wird. Zur "neue Welt", gehören Südafrika, die USA, Australien, Neuseeland und Südamerika, in denen die Weinanbaugebiete erst vor etwa 350 Jahren, mit der Kolonialisierung aufgezogen wurden.

Generell lässt sich Rotwein in drei Qualitätsstufen unterteilen, anhand deren man erkennen kann, woher der Wein kommt und wie die Reben dort angebaut werden. Zu eilige Schlüsse über den Geschmack, lassen sich dadurch allerdings nicht ziehen, denn das ist individuell und subjektiv zu beurteilen. Als hochwertigste Weine werden jene gesehen, deren Ursprungsangabe enthalten ist. Danach folgen die Rotweine mit geografischer Angabe und zuletzt solche, die keine genaue Angabe vorweisen. Produziert werden Rotweine, wie auch Roséweine aus speziell für die Weinproduktion angebaute Rebsorten, die für den Verzehr ansonsten nicht geeignet sind. Wein enthält Tannine, diese sind konzentrierter vorhanden, je länger der Wein reift. Ein junger Wein schmeckt fruchtiger, ein ältere, unter anderem durch die Tannine, intensiver.

Eine beliebte Rebsorte zur Herstellung von Rotwein, ist die Cabernet Sauvignon. Sie wird in Europa in Südfrankreich angebaut und hat einen vollmundigen, kräftigen Geschmack, der Aromen von Cassis, schwarzer Johannisbeere und Zedernholz aufweist. Dieser Rotwein wird gerne zu kräftigen Hauptgerichten mit Fleisch und dunkler Soße gereicht.

Aus der gleichen Region, wie der Cabernet Sauvignon, stammt der Merlot. Bereits seit dem 14. Jahrhundert wird er in Aquitanien (Südfrankreich) kultiviert und zählt somit zu den Traditionsreichsten Rebsorten. Sein Bukett zeichnet sich vor allem durch eine prägnante Säure und einen kräftigen Körper aus. Seine fruchtigen Nuancen zeichnen Aromen von Erdbeere, Himbeere und roter Johannisbeere ab. Lagern Sie den Merlot länger ein, so treten seine Kräuteraromen in den Vordergrund und die fruchtigen Einfärbungen in den Hintergrund.

Ein hochwertiger Rotwein wird auch aus der Spätburgunder, bzw. Pinot Noir Rebsorte gewonnen. Zu meist ist Spätburgunder trockener Natur und behält nur eine geringe Menge an Restsüße bei. Er enthält Nuancen von Mandeln und roten Früchten, wie Erdbeere, Kirsche, Brombeere und schwarzer Johannisbeere. Wurde er in Eiche Fässern gereift, so enthält er feine Aromen von Vanille und Zimt. Gereicht wird der Spätburgunder gerne in der kalten Jahreszeit zu Braten und Wild, sowie so kräftigen Käsesorten.

Weißwein

Weißwein hat sich schon viele Jahre etabliert und steht seinem kräftigen Verwandten, dem Rotwein in nichts nach. Anders als beim Rotwein, wird hier nicht die Maische, sondern der Most vergoren, also die reine Flüssigkeit der Trauben, ohne Schalenreste. Dadurch behält er seine klare Färbung. In der Regel werden aber auch helle Trauben für die Weißweinproduktion verwendet, deren Schale in jedem Fall kaum Farbe an den Most abgibt. Weißwein aus blauen Trauben wird zum Beispiel in Frankreich hergestellt und heißt dort "Blanc de Noirs" (Weißer aus Dunklen). Weißweine sind nicht lagerfähig, auch zu erkennen an Ihrer transparenten Flasche, die den Wein nicht vor Licht schützt. Ein Weißwein wird also nicht "besser" je älter er wird, so wie es von Rotweinen gesagt wird. Genießen Sie ihn also gerne direkt nach dem Kauf und erfreuen Sie sich an einem ausgewogenen Qualitätswein von NORMA24.

Der wohl bekannteste deutsche Weißwein ist der Riesling. Er ist relativ alkoholarm und weißt gleichzeitig starke Aromen auf. Die Riesling Rebe bietet ein Bukett an mineralischen und fruchtigen Noten, die sich sehr elegant und feingliedrig am Gaumen äußern. Seine Geschmacksvielfalt macht ihn zu einem sehr beliebten Wein auf der ganzen Welt und wird gerne zu leichten Speisen gereicht.

Roséwein

Für die einen ist Rosé ein nicht ernst zu nehmender Trend, für die anderen öffnet der raffinierte Wein neue Türen. Anders, als von vielen angenommen, ist Roséwein nicht etwa eine Mischung aus Rot- und Weißwein, sondern wird mit einer von drei unterschiedlichen Methoden hergestellt. Das Vermischen von Rot- und Weißwein zur Erzeugung von Roséwein ist sogar verboten. Die drei Methoden zur Herstellung von Roséwein sind die "Mazerations"-Methode, die Abpress-Methode und die Saignée-Methode. Wodurch sich die Methoden auszeichnen, erfahren Sie wie folgt.

Die Mazerations-Methode erklärt sich anhand ihres Namens fast von selbst. Mazerieren bezeichnet das zermürben eines Ausgangsstoffs, im Falle des Weines sind damit die Trauben gemeint. Bei der Herstellung von Roséwein, hat der Most nur kurze Zeit, oft nur einige Minuten Kontakt mit der Schale, wodurch nur eine leichte Einfärbung entsteht. Zur Herstellung von Rotwein, würde der Winzer den Most mit der Schale einige Wochen ziehen lassen.

Bei der Abpress-Methode werden die Trauben gepresst und haben somit fast gar keinen Kontakt mit der Schale, wodurch nur eine ganz zarte Rosafärbung entsteht. Auch das Aroma des Weins ist bei dieser Methode sehr zurückhaltend, da der meiste Geschmack in der Schale zu finden ist.

Der aromatischste Roséwein entsteht wohl bei der Saignée-Methode, zu Deutsch "Aderlass". Im ersten Schritt ähnelt sie sehr der Mazerations-Methode, da der Most zusammen mit der Schale in einem Behältnis aufgehoben wird. Nach einigen Stunden, lässt der Winzer einen Teil des Mosts ab und verarbeitet diesen zu einem aromareichen Roséwein weiter. Roséweine nach dieser Herstellungsart sind vergleichsweise dunkel und vollmundig. Der restliche Most mit den Schalen wird noch weiter mazeriert und zu einem kräftigen Rotwein verarbeitet.

Schaumwein

Generell lässt sich sagen, dass sich ein qualitativ hochwertiger Schaumwein durch eine möglichst hohe Anzahl an Kohlendioxid (Kohlensäure)-bläschen, in besonders feiner Form auszeichnet. Er muss mindestens 3,5 bar Kohlensäureüberdruck bei 20° C aufweisen, zumindest 9,5 % Alkohol enthalten und 60 Tage in der Hefesatzlagerung gereift sein.

Sekt ist in Deutschland wohl der bekannteste Schaumwein zum Anstoßen. Aus Sektgrundweinen, wird in einer Sektkellerei durch alkoholische Gärung Sekt produziert. Der Sektgrundwein besteht aus reifen Reben, ausgewählter Qualität, die eine frische Säure aufweisen. Diese Säure fungiert im Sekt nachher wie ein Geschmacksverstärker und rundet den Geschmack des Sekts perfekt ab.

Champagner und Sekt sind für viele Menschen ein und das selbe, doch unterliegt der Champagner anderen Auflagen, als der Sekt und unterscheidet sich demnach erheblich von seinem Verwandten. Champagner darf ausschließlich aus seiner namensgebenden Region, der Champagne in Frankreich, stammen. Es herrschen Vorschriften bezüglich der Anbauweise der Reben, wie die Pflanzendichte und eine geregelte Ertragsbeschränkung. Die Reben werden handverlesen und werden sofort schonend gepresst. Champagner gärt in der Flasche mindestens 15 Monate.

Spumante ist ein italienischer Qualitätsschaumwein. Er wird gerne mit dem Frizzante verwechselt, welcher allerdings zu den Perlweinen gezählt wird und weniger Kohlensäure enthält. Er wurde lange Zeit, wie der Champagner, in der Flaschengährung produziert. Dies ist heute eher selten, dann aber mit dem Vermerk "Metodo tradizionale" gekennzeichnet. Die meisten Spumante werden heute mit Hilfe des Charmant-Verfahrens produziert. Dabei wird er in einem Tank vergoren, wobei gleichzeitig die Kohlensäure entsteht.

Der Zuckeranteil im Wein

Trauben enthalten hauptsächlich Fruchtzucker, Traubenzucker sowie die beiden Säuren Weinsäure und Apfelsäure. Während der zunehmenden Reifeentwicklung nimmt der Zuckergehalt zu und der Säuregehalt verringert sich. Nach der Lese werden die Trauben vergoren. Dabei wandelt sich der Zucker in Alkohol um. Um einen halbtrockenen Wein zu erhalten muss der Gärprozess gestoppt und der Wein gefiltert und sterilisiert werden. Der am Ende verbleibende Zucker im Wein wird Restzucker genannt.

Man unterscheidet bei Weinen zwischen vier Geschmacksstufen trocken, halbtrocken, lieblich und süß, welche die Textur des Weins beschreibt. Der Restzucker ist hier der entscheidende Punkt. TrockeneWeine enthalten maximal 4 g Restzucker pro Liter, halbtrockene Weine maximal 12 g, liebliche maximal 12,1 – 45 g und Süße Weine betragen einen Restzuckergehalt von über 45 g pro Liter.

Rund um den Wein und seine Lagerung

Ein Weinkühlschrank eignet sich vor allem für Weine, die zeitnah konsumiert werden sollen und bei denen die richtige Trinktemperatur im Vordergrund steht. Die Serviertemperatur unterscheidet sich dabei je nach Weinart. Demensprechend sind Weinkühlschränke mit mehreren Temperaturzonen von Vorteil. Allgemein gilt, Süßweine bei 5 – 6° C zu servieren, trockene Weine bei 7 – 10° C, leichte Rotweine und einige Weißweine bei 11 – 13° C und Rotweine bei 16 – 19° C. Das Halten der Temperatur ist wichtig, um den Alterungsprozess nicht zu beschleunigen. Mit jeder starken Schwankung ändert sich das Volumen des Weins, was zu einem erhöhten Gasaustausch durch den Korken führt. Zu diesem Zweck, sollten Weine auch möglichst ohne Erschütterungen gelagert werden. Dies ist auf einem Untergrund aus Holz besser gewährleistet, als auf einem Metallgitter. Zum langen Lagern ist es wichtig, auch die Luftfeuchtigkeit im Blick zu behalten, diese sollte zwischen 50 und 75% liegen. Für diesen Zweck sollten Sie aber einen Weinklimaschrank ins Auge fassen.