1|2|5 Malvasia del Salento IGP 2015

1|2|5 Malvasia del Salento IGP 2015

1|2|5, Italien, Weißwein, Malvasia, halbtrocken
  • 1/2/5
  • Italien
  • Weißwein
  • Malvasia
  • halbtrocken
    3,99*

    inkl. MwSt. zzgl.
    Versandkostenpauschale 4,95

    nur wenige verfügbar
    Lieferzeit: 1-3 Werktage

    Inhalt: 0.75 Liter (5,32* / 1 Liter)
    Detailansicht drucken
    Artikel im Paket
    St. Zehetbauer Pinot Blanc Leithaberg DAC 2013
    St. Zehetbauer Pinot Blanc Leithaberg DAC 2013
    Inhalt 0.75 Liter (9,32* / 1 Liter)
    6,99 *
    St. Zehetbauer Pinot Blanc Sonnenberg 2014
    St. Zehetbauer Pinot Blanc Sonnenberg 2014
    Inhalt 0.75 Liter (6,65* / 1 Liter)
    4,99 *
    Van Zijl Chardonnay Viognier - 2015
    Van Zijl Chardonnay Viognier - 2015
    Inhalt 0.75 Liter (6,65* / 1 Liter)
    4,99 *
    Wein:  Das Zusammentreffen von Sonne und der weißen Malvasia Trauben lässt dieses... mehr

    Wein: 
    Das Zusammentreffen von Sonne und der weißen Malvasia Trauben lässt dieses intensive goldgelbe Produkt entstehen, das sich in der Nase fruchtbetont und aromatisch, am Gaumen frisch und ausgewogen präsentiert. Ein Weißwein mit delikatem Geschmack, einer erheblichen Struktur, sehr harmonisch und lang-anhaltend.

    Weingut:
    Das Familienunternehmen Varvaglione Vigne & Vini wurde 1921 in Leporano (Tarent) gegründet und wird mittlerweile in vierter Generation geführt. Es verfügt über eines der modernsten Abfüllanlagen im ganzen Salento (unterste Teilregion von Apulien) das in der Lage ist 2500 Flaschen pro Stunde zu produzieren. Zuletzt wurde auf 3000m² ein neues Werk errichtet, in dem die erste Produktionsphase der Weinherstellung, wie die Pressung und Kelterung sowie die Gärung vollendet wird. Das Unternehmen verfügt über die Zertifizierungen ISO, IFS und BRC. Darüber hinaus gewinnen die Weine regelmäßig Medaillen und Preise auf höchstem Niveau in internationalen Wettbewerben. 

    Region:
    Apulien liegt an der äußersten südlichen Grenze Europas und ist dank seiner guten geographischen Lage und des günstigen Klimas ideal für den Weinanbau. In den fruchtbaren Küstenebenen gedeihen Mandeln, Getreide, Tomaten und Weintrauben. Apulien ist ein wichtiges Weinbaugebiet und erzeugt vorwiegend gehaltvolle Rotweine. Wichtige Rebsorten sind Primitivo, Negroamaro und Sangiovese. Auf einer Anbaufläche von 107.571 Hektar wird eine Gesamtproduktion von 7.580.000 Hektolitern (DOC-Produktion: 259.900 hl) erzeugt. Bekannte Weinbau-Regionen sind die Gebiete um das Castel del Monte, Canosa di Puglia, Locorotondo und Foggia. Das Klima bietet milde Winter und heiße Sommer. 


    Land:
    Mit Sicherheit ist Italien eine der bedeutendsten und nach Griechenland die älteste Weinbaunation Europas. „Oinotria“, „das Weinland“, ist heute groß und vielfältig und hat in den vergangen Jahrzehnten eine rasante Entwicklung von der Massenweinproduktion zum Qualitätsweinbau durchlaufen. Die italienische Weinpalette ist so umfangreich und in den Qualitäten so verschieden wie Land und Leute. Italiens Weine und Anbaugebiete in all ihren Aspekten zu erfassen, scheint fast unmöglich. Kein anderes Land hat so unterschiedliche Rebsorten, Böden und Mikroklimata zu bieten wie Italien und seine beiden Inseln Sizilien und Sardinien. Einfachste Landweine, vielfach produziert aus regionalen Traubensorten und meist in großen Literflaschen abgefüllt, gehörten genauso zu italienischen Weinlandschaft wie die edlen Gewächse aus der Toskana oder dem Piemont, die auf internationalem Terrain Höchstpreise erzielen. Das italienische System der Wein-Klassifizierung ähnelt dem Französischen. Doch anders als in Frankreich ließen sich Spitzenwinzer gegen Ende des letzten Jahrhunderts vom Qualitätssystem der DOCs und DOCGs nicht mehr so recht überzeugen. Findige Erzeuger in der Toskana kamen Mitte der 1970er-Jahre auf die Idee, ihre Weine entgegen aller Statuten zu produzieren und sie statt als DOC lediglich als Vino da Tavola, also als einfachen Tafelwein, im Markt zu platzieren. Das Konzept schlug ein wie eine Bombe – und berühmte Stars wie „Sassicaia“, „Ornellaia“ und „Solaia“ waren geboren. Sie erhielten auf internationalen Parkett Spitzenpreise für ihre herausragende Qualität. Von gesetzlicher Seite wurde 1992 eingelenkt und die Qualitätsstufe IGT geschaffen.


    Allergenhinweis:
    enthält Sulfite  

    Artikelnummer

    • 1001190

    Weiterführende Links zu "1|2|5 Malvasia del Salento IGP 2015"
    Land: Italien
    Region: Apulien
    Rebsorten: Malvasia
    Jahrgang: 2015
    Alkoholgehalt: 12,5%
    Geschmack: halbtrocken
    Trinktemperatur: 8-10 °C
    Speisen: Aperetif
    Allergenhinweis: enthält Sulfite