Cellier de Valdonne Costieres de Nimes

Cellier de Valdonne Costieres de Nimes

Castel Freres, Frankreich, Rotwein, Cellier de Valdonne, Syrah Grenache Mourvedre, trocken
  • Frankreich
  • Rotwein
  • Cellier de Valdonne
  • Syrah Grenache Mourvedre
  • trocken
    2,59*

    inkl. MwSt. zzgl.
    Versandkostenpauschale 4,95

    sofort verfügbar
    Lieferzeit: 1-3 Werktage

    Inhalt: 0.75 Liter (3,45* / 1 Liter)
    Detailansicht drucken
    Artikel im Paket
    Chevalier d´Anthelme Côtes du Rhône Rouge AOP 2013 - 6er Karton
    Chevalier d´Anthelme Côtes du Rhône Rouge AOP...
    Inhalt 4.5 Liter (8,22* / 1 Liter)
    41,57  -11%
    37,00 *
    rotwein-castillo-campo-arcis-crianza-do-utiel-reqea-2011.png
    Castillo Campo Arcís Crianza D.O. Utiel-Reqena...
    Inhalt 0.75 Liter (3,99* / 1 Liter)
    2,99 *
    Wein: Die Appellation Costières de Nîmes liegt zwischen Avignon und Montpellier südlich der... mehr

    Wein:
    Die Appellation Costières de Nîmes liegt zwischen Avignon und Montpellier südlich der Stadt Nîmes, die ihr den Namen verleiht. Trotz der geographischen Nähe zum Languedoc gehört die Appellation zur Weinbauregion Rhône. Er zeigt sich in einem klassischen Dunkelrot im Glas. Die Nase wird umschmeichelt von Düften roter Beeren, verbunden mit Gewürzen und Veilchennoten. Der Körper präsentiert sich am Gaumen mit Aromen von schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und Himbeeren.
    Qualitätsstufe: AOP

    Alkoholgehalt: 14.00 %
    Restzucker: 2.00 g/l
    Verschluss: Kork

    Rebsorte:
    Syrah Grenache Mourvedre

    Speiseempfehlung:
    Rotes Fleisch, Käse

    Region:
    Wie kein zweites Weinbauland der Welt ist es Frankreich gelungen, den Wein mit seiner gesamten Kultur zu verbinden und daraus ein kulinarisches Gesamtkunstwerk zu kreieren. Französische Weine stehen seit Jahrhunderten mit an der Weltspitze und für viele Weinliebhaber gilt Frankreich als die klassische Weinbaunation schlechthin. Vor allem Bordeaux und Burgund haben rund um den Globus Maßstäbe gesetzt und wurden zum Inbegriff von Weinqualität und langer Lebensdauer. Die Gewächse aus Bordeaux und Burgund gelten als Richtschnur für die Cabernet-Sauvignon-Cuvées und Spätburgunder in aller Welt. Dies gilt in ähnlichem Maße für Champagner. Auch wenn die Preispolitik französischer Spitzengüter immer wieder zu Kritik führt, sind Absatzprobleme bei den hochpreisigen Tropfen nach wie vor ein Fremdwort. Man darf allerdings nicht außer Acht lassen, dass Spitzensegment französischer Gewächse nur fünf Prozent der Gesamtweinmenge des Landes ausmacht. In Frankreich unterliegen alle im Land produzierten Weine strengen Bestimmungen und Kontrollen. Dabei werden die folgenden Qualitätsstufen unterschieden, für die es jeweils eigene Prüfungsverfahren gibt: An oberster Stelle steht AOP Cru, gefolgt von AOP kommunal, AOP regional, IGP und Vin de France. Die neuen EU-Kategorien AOP, IGP und Vin de France gibt es in Frankreich seit 2009. Früher hießen AOP-Weine AOC-Weine („Appelation d`Origine Controtrôlée“), IGP ersetzt die einstige Kategorie Vin de Pays (Landwein) und Vin de France ist der ehemalige Tafelwein. Das gemäßigte Klima und die unterschiedlichsten Bodenformationen und Landschaften bringen Weine aller Stilrichtungen hervor. Die roten Tropfen stehen dabei an erster Stelle, Weißweine machen weniger als die Hälfte der Weinproduktion aus.

    Herstellung:
    k.A.

    Inverkehrbringer:
    k.A.

    Allergenhinweis:
    enthält Sulfite

    Artikelnummer

    • 1007686

    Weiterführende Links zu "Cellier de Valdonne Costieres de Nimes"
    Land: Frankreich
    Region: Costieres de Nimes
    Rebsorten: Syrah
    Weinstil: samtig & fruchtig
    Alkoholgehalt: 14%
    Geschmack: trocken
    Trinktemperatur: 16 °C
    Speisen: rotes Fleisch
    Allergenhinweis: enthält Sulfite